Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

 

Sie planen und installieren als Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik elektrotechnische Anlagen zur elektrischen Energieversorgung in Gebäuden. Sie montieren Sicherungen und Anschlüsse für Haushaltsgeräte und Datennetze. Für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen nehmen sie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen in Betrieb. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler.

Link zum Berufesteckbrief der Arbeitsagentur:
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/15636.pdf

 

Ausbildungsdauer / Prüfungen

Ausbildungsdauer:3,5 Jahre
Zwischenprüfung:Während der Berufsausbildung ist vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung abzulegen.
Abschluss- und Gesellenprüfung:Die Ausbildung schließt mit einer Abschluss- /Gesellenprüfung ab.